FANDOM


Professor Birk

Professor Birk ist ein Pokémon Professor aus Wurzelheim, dies liegt in Hoenn und auch sein Labor steht in Wurzelheim. Seine Schwerpunkt der Forschung der Pokémon liegt bei dem natürlichen Lebensraum der Pokémon. Deshalb rennt er auch des öfteren aus seinem Labor und forscht draußen weiter.

Pokémon Spiele

In Pokémon Rubin, Pokémon Saphir und in Pokémon Smaragd erhält der Spieler sein erstes Pokémon von ihm. Pokémon Birk wird draußen bei seinen Forschungen von einem Fiffyen angegriffen und der Spieler muss sich aus seiner Tasche einen Pokéball nehmen und den Professor mit diesem retten. Zur Auswahl stehe die 3 Pokémon Geckarbor, Flemmli und Hydropi. Später überlässt er dem Spieler das zuvor gewählte Pokémon. Doch der Rivale bekommt auch eines dieser 3 Pokemon und zwar immer das, welches dem selbst gewählten im Typ-Vorteil ist:

Auftreten in Spielen

Erstmals trifft man ihn auf Route 101, wo er von einem wilden Fiffyen angegriffen wird. Danach ist er immer in seinem Labor anzutreffen. In Pokémon Smaragd erhählt man von ihm, wenn man Champ der Pokémon Liga wurde, in seinem Labor den National Dex und wenn man den Hoenn Dex vervollständig hat, bekommt der Spieler von ihm einen der 3 Johto Starter, der Rivale bekommt jedoch keines. Die 3 Johto Starter, von denen der Spieler eines wählen kann, sind:

TV-Serie

In der TV-Serie muss Ash in Wurzelheim schleunigst zu Professor Birk. Das Pikachu von Ash ist sehr krank und muss behandelt werden, doch in Wurzelheim gibt es kein Pokémon Center, deshalb geht er zu Professor Birk.

Professoren in der Pokémonwelt
Kanto: Eich | Johto: Lind | Hoenn: Birk | Sinnoh: Eibe
Fiore: Hastings | Orre: Klein | Orange Archipel: Ivy

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.