FANDOM


Pokedex

Der Pokedex aus Diamant und Perl

Der Pokédex ist eine Art elektronisches Lexikon, welches automatisch Daten über Pokémon speichert, welche gesehen bzw. gefangen werden. Er tritt sowohl in der TV-Serie, als auch in den Pokémon-Spielen auf. Die Daten, die er über die Pokémon speichert, sind: Der Name des Pokémon, die Größe und das Gewicht des Pokémon, den Ruf des Pokémon, den Fundort un allgemeine Informationen vom Pokémon. Der Pokédex wurde von Professor Westwood programmiert. Um eine List der Pokémon zu sehen, hier klicken.

TV-Serie

In der TV-Serie kennt der Pokédex meist alle Pokemon, die Ash oder einer seiner Mitstreiter findet. Selten kommt es vor, dass er keine Einträge über das Pokémon hat. Ash oder jemand anders muss ihn nur über das Pokémon befragen, über dieses er etwas wissen will.

Pokémon Spiele

In den Spielen speichert der Pokédex das Bild und den Namen des Pokémon, wenn der Spieler ihm begegnet. Fängt er es, so speichert er zusätzlich noch seine Größe, sein Gewicht, seinen Ruf, seinen Fundort und noch allgemeine Informationen. In Pokémon Diamant und in Pokémon Perl hat er noch mehr funtionen, hier kann man z.B. das Gewicht eines Pokémon mit dem eines Menschen vergleichen und den Unterrschied zwischen weiblichen und männlichen Pokémon sehen (Insofern es einen gibt). Allerdings werden Pokémon, welche in der Kampfzone oder im Duellturm gesichtet werden, keinen Eintrag im Pokédex bekommen (es zählt nur nicht, wenn man sie dort trifft, trifft man sie wo anderes, gibt es natürlich auch einen Eintrag). Um eine List der Pokémon im Pokédex zu sehen, auf diese Seite gehen: Pokédex (nach Nummern).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.