FANDOM


I-Pokemon ash ketchum

Ash Ketchum

Biografie

Ash Ketchum ist die Hauptperson in der TV-Serie von Pokemon. In Japan ist sein Name Satoshi, was eine Ableitung von Satoshi Tajiri ist, dem Erfinder der Pokemon.

Der Nachname Ketchum ist ein lustiges Wortspiel aus dem englischen "catch 'em", was auf Deutsch "Schnapp sie dir" bedeutet. Sein Vorname Ash ist japanisch und bedeutet "Spieler".

Ashs Mutter ist Deliah Ketchum. Über seinen Vater ist leider noch nichts bekannt.

Er schickte über eine Million Briefe an ein Gewinnspiel, um eine offizielle Kappe mit Liga-Symbol zu erhalten, die er sich bei einem Kampf umdreht. Als er in Hoenn eine neue Reise begann, wählte er eine andere Kappe.

An seinem zehnten Geburtstag, an dem er seine Pokemontrainer-Lizenz erhalten hat, verlässt Ash als einer von 4 neuen Trainern seine Heimatstadt Alabastia, um der größte Pokémon-Meister zu werden, den es je gegeben hat. An seiner Seite ist von da an sein Pokemon Pikachu, das er von Professor Eich zusammen mit seinem Pokedex und einigen Pokébällen als Startgeschenk bekam. In Alabastia können neue Trainer normalerweise zwischen den Pokémon Bisasam, Glumanda und Schiggy wählen. Da Ash jedoch die Ausgabe der Pokémon verschlafen hat, war für ihn nur noch Pikachu übrig. Die beiden hatten am Anfang einige Startschwierigkeiten: Erst als sie zusammen gegen einen Schwarm Habitak kämpfen mussten und Ash dabei alles versucht hat, um sein verletztes Pokémon zu beschützen, hat Pikachu ihn als Trainer akzeptiert. Von da an waren die beiden unzertrennliche Freunde.

In einer späteren Johto-Folge wird er mithilfe eines Zaubertrankes für kurze Zeit selbst in ein Pikachu verwandelt.

Aber Pikachu sollte nicht Ashs einziger Begleiter bleiben. Neben verschiedenen Pokémon schließen sich ihm auch einige menschliche Freunde an: In der ersten Staffel der TV-Serie (Indigo Liga) wird er von Rocko und Misty begleitet. In der zweiten Staffel (Orange Liga) folgen Misty und Tracy Ash auf seinem Weg. Von Staffel 3 (Die Johto Reisen) bis Staffel 5 (Master Quest) ist anstelle von Tracy wieder Rocko dabei. Ab Staffel 6 (Advanced Generation), die für Ash eine Art Neuanfang darstellt, sind Maike, Max und Rocko an seiner Seite. Daneben kreuzen zahlreiche Nebencharaktere öfter seinen Weg, z.B. Gary, Richie und Misty. Als ständige Gegner machen Jessie, James und Mauzi vom Team Rocket Ash auf seinen Reisen das Leben schwer und dazu kommt, dass in der Hoenn Region auch noch das berüchtigte Team Magma und das hinterhältige Team Aqua lauern und in der Sinnoh Region gibt es auch noch das Team Galaktik, jedoch nicht mehr Team Magma und Team Aqua. In Sinnoh schließen im neben seinem alten Rocko auch die junge Koordiantorin Lucia an, die in von den Staffel 10 (Diamond and Pearl) bis zur Staffel 13 (Sieger der Sinnoh Liga) begleiten. Danach verabschiedet er sich von Rocko und Lucia und reist in die Einall Region. Dort trifft er auf die Professorin Esche und den Trainer Diaz, der sein Rivale in dieser Region wird. Außerdem lernt er die Trainerin Lilia und später den Pokemon- Kenner Benny kennen, die ihn von Staffel 14 (Schwarz und Weiß) bis Staffel 16 (Abenteuer in Einall... und drüber hinaus) begleiten.

Ab Staffel 17 kommt Ash in Kalos an, von der er von der Journalistin Alba in Einall hört. Seine neuen Begleiter sind der Erfinder Citro, seine kleine Schwester Heureka und Serena, ein Mädchen das ihn schon seit Kindheitstagen kennt.

Ash erhält in Kalos den Wasserstarter Froxy als ersten neuen Freund und fängt bald danach das Rotkelchen Pokemon Dartiri, welches sich nach einiger Weile zu seiner ersten Entwicklungsstufe Dartignis weiterentwickelt. Ebenso fängt er sich das Wrestlingpokemon Resladero und nach einiger Zeit entwickelt sich sein Froxy zu Amphizel weiter. Danach freundet sich Ash mit dem kleinen Drachenpokemon Viscora an, welches er nach anfänglichen Schwierigkeiten als viertes Pokemon aus der Kalos Region fängt.

Orden

Kanto: Felsorden, Quellorden, Donnerorden, Farborden, Sumpforden, Seelenorden, Vulkanorden, Erdorden

Orange-Archipel: Korallorden, Muschelorden, Seeorden, Jadeorden

Johto: Flügelorden, Insektorden, Basisorden, Phantomorden, Faustorden, Stahlorden, Eisorden, Drachenorden

Hoenn: Steinorden, Knöchelorden, Dynamoorden, Hitzeorden, Balanceorden, Federorden, Mentalorden, Schauerorden

Kampfzone: Kenntnissymbol, Grobsymbol, Taktiksymbol, Anlagesymbol, Bravursymbol, Lossymbol, Seelensymbol

Sinnoh: Kohleorden, Waldorden, Bergorden, Fennorden, Reliktorden, Mineorden, Firnorden, Lichtorden

Einall: Triorden, Grundorden, Käferorden, Voltorden, Seismo-Orden, Jetorden, Eiszapforden, Giftorden

Pokémonliga

Kanto-Liga: Top 16 (Niederlage gegen Richie)

Orange-Liga

Champion (besiegt Drake)

Jotho-Liga

Top 8 (Niederlage gegen Harrison)

Hoenn-Liga

Top 8 (Niederlage gegen Tyson)

Kampfzone

Champion (besizt alle 7 Symbole)

Sinnoh-Liga

Top 4 (Niederlage gegen Tobias)

Einall- Liga

Top 8 (Niederlage gegen Carsten)

Rivalen

Gary Eich (Erzrivale), Harrison (Jotho), Morrison (Hoenn), Tyson (Hoenn), Paul (Sinnoh). Diaz (Einall), Bell (Einall), Tramina (Einall), Carsten (Einall), Virgil (Einall)

Wettbewerbe

  • Teracotta-Band (unentschieden mit Maike)

Jubelstadt-Wettbewerb: Ausgeschieden

Wassili-Cup: Top 16

Wettkämpfe

Pokemonteam

Im Team: Pikachu, Amphizel, Resladero, Dartiginis, Viscora

Bei Prof. Eich: Bisasam, Sleimok, Kingler, Tauros (30x), Relaxo, Lorblatt, Feurigel, Karnimani, Noctuh, Skaraborn, Donphan, Gewaldro, Schwalboss, Qurtel, Krebscorps, Firnontor, Chelterrar, Panferno, Skorgro, Glurak, Bammelin, Kaumalat, Ottaro, Ferkokel, Serpifeu, Zurrokex, Sedimantur, Matrifol, Fasasnob, Rabigator

Im Training: Schiggy, Rasaff

Eingetauscht: Rattikarl, Griffel

Verschenkt: Alpollo, Bibor

Freigelassen: Smettbo, Tauboss, Lapras, Larvitar

Spiele

Ash taucht nur in einem einzigem Spiel auf: Pokemon Puzzle League für den Nintendo 64. In den anderen Pokemon Spielen, Pokemon Rot, Pokemon Blau, Pokemon Gelb, Pokemon Gold, Pokemon Silber und Pokemon Kristall ist nicht Ash, sondern die Manga Figur Rot (Es gibt sogar einen Beweis dafür). Sie haben nicht einmal irgendeine Verbindung zueinander.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.